Aktuelle Infos der Gemeinden - COVID 19

Wichtige Informationen an die Bevölkerung der Gemeinden Zell am Ziller, Zellberg, Rohrberg, Gerlosberg und Hainzenberg.

Hier eine Kurzübersicht über die derzeitige Lage:
Mit Stand 29. Oktober 2020 - 12.00 Uhr gibt es in unseren fünf Gemeinden 85 positive Corona-Fälle.

 

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger unserer fünf Orte!

Die Zahl der Infektionen mit COVID-19 der letzten Tage speziell auch bei uns im Zillertal steigt sehr stark. Es kommen in den nächsten Wochen und Monaten wieder große Herausforderungen auf uns zu, die wir nur GEMEINSAM meistern können.

Ein neuerlicher, riesiger Kraftakt ist nun notwendig, um die Gesundheit und medizinische Versorgungssicherheit unserer Bevölkerung zu schützen, die Wirtschaft vor noch größeren Problemen zu bewahren und vor allem auch unseren Kindern nicht ihre Zukunfts-Aussichten zu nehmen!

Durch die vielen Fälle in Familien in unserem Gebiet bekommt auch die Nachbarschaftshilfe wieder eine große Bedeutung – aber bitte immer mit der gebotenen Vorsicht! Auch die Gemeinden stehen der Bevölkerung nach Bedarf für Hilfe und Rat zur Verfügung!

Wir Bürgermeister ersuchen euch von Herzen, dieser Verantwortung nachzukommen und die Verhaltensregeln zu beachten. Wir appellieren an Alle, die so sehr gewohnten sozialen Kontakte auch in den privaten Haushalten zu minimieren (gerade auch am Wochenende mit Allerheiligen und Allerseelen!), die Abstandsregeln sowie das Tragen von Mund-Nasen-Schutz konsequent umzusetzen!

Mit der nötigen Eigenverantwortung schützen wir uns alle vor der weiteren Verbreitung des Virus und können dadurch auch auf eine Normalisierung unseres Lebens hoffen!

Gemeinsam werden wir diese große Herausforderung bewältigen!

Allerheiligen - Allerseelen

Wie bereits auf der Homepage der Pfarre Zell und der Gottesdienstordnung angekündigt, findet in diesem Jahr keine öffentliche Gräbersegnung statt! Jeder ist aber eingeladen, das erweiterte Angebot der Messen zu nutzen und im engsten Familienkreis die Gräber unserer Verstorbenen im Laufe der Tage zu besuchen. Dabei müssen aber unbedingt die notwendigen Sicherheitsvorgaben der Diözesen und Pfarren eingehalten werden!

(Auszug aus der Pfarr-Homepage zur Information)

Sonntag, 1. November 2020:

Statt der bisherigen Andacht auf dem Pfarrfriedhof Zell werden zwei Totengedenken in der Pfarrkirche gehalten (am Ende des Pfarrgottesdienstes um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche und um 10.00 Uhr in Ramsau sowie am Nachmittag von Allerheiligen – 13.30 Uhr Rosenkranz mit anschließendem Totengedenken). Insgesamt wurden zu Allerheiligen vier Heilige Messen angesetzt. (7.00, 9.00 und 19.00 Uhr in Zell, 10.00 Uhr in Ramsau)

Montag, 2. November 2020:

Da an Allerseelen immer viele Leute in der Kirche waren, werden in der Pfarrkirche drei Heilige Messen gefeiert (7.00, 9.00 und 19.00 Uhr), damit wirklich alle Gläubigen unter Einhaltung der Abstandsbestimmungen teilnehmen können und eine Heilige Messe in Ramsau (19.00 Uhr).

Newsletter:

Bitte diesen Newsletter auch für Nachbarn und Freunde, die kein Internet benutzen, ausdrucken und weitergeben.
Falls es notwendig ist, werden Informationen auf den Homepages der jeweiligen Gemeinden, per Newsletter oder über die sozialen Medien veröffentlicht.

Eure Bürgermeister

  • Robert Pramstrahler
  • Georg Wartelsteiner
  • Josef Kerschdorfer
  • Hans Schreyer
  • Andreas Fankhauser

Gemeinde Rohrberg
Rohr 22, 6280 Rohrberg

Tel: 05282 7122
Fax: 05282 7170
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.rohrberg.tirol.gv.at

Bürgermeister: Johann Schreyer
Amtsleiter: Andreas Pfister

Einwohnerzahl: 534 
Fläche: 10,17 km²
Seehöhe: 675 m